Vortrag für Patienten. Alzheimer Demenz – ist das unser Schicksal?

Alzheimer Demenz – ist das unser Schicksal?

alzheimer demenz vortrag fuer patienten

Jeder kennt Menschen, die an Alzheimer Demenz erkrankt sind. Doch niemand kennt Menschen, die von der Alzheimer Demenz geheilt worden sind. Daher ist diese Diagnose mit dem Gefühl einer schicksalhaften Machtlosigkeit verbunden.

Viele Menschen haben Angst, sich nach dem Auftreten der ersten Symptome untersuchen zu lassen. Die Patienten befürchten eine Stigmatisierung und glauben, dass es sowieso keine Therapie gibt, die diese Krankheit aufhalten kann. Dabei verlieren sie wertvolle Zeit, in der eine Prävention möglich wäre.

In diesem Vortrag wird veranschaulicht, welche Erfolge sich durch eine frühzeitige Demenzprävention gezeigt haben. Der Vortrag soll Betroffenen und Angehörigen Mut machen, dass sich ihr Gesundheitszustand nicht verschlechtern muss, wenn die Erkrankung früh erkannt wird und präventivmedizinische Maßnahmen angewandt werden.

Auch die Ehepartner profitieren von der Prävention. Denn wenn sie den/die erkrankte/n Partner/in betreuen und pflegen, haben sie selbst ein erhöhtes Risiko, an Alzheimer Demenz zu erkranken.

Vortrag mit Dr. med. Sorina Kunert M.Sc. in Preventive Medicine
Adresse: Haberlandweg 4
13355 Berlin

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Online-Anmeldung zum Vortrag
Alzheimer Demenz – ist das unser Schicksal?

oder telefonisch unter: 0175 5824159

Anzahl der teilnehmenden Personen

Der Eintrittspreis beträgt 10 EUR pro Person und ist am 05.07.2017 vor Ort fällig

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (http://praeventive-medizin-berlin.de/datenschutz/) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.